Freitag, 16.11.18 - Nikosia

Konferenz: “The Belt and Road Initiative”- China’s new “Silk Road” and the Eastern Mediterranean

Am 16. November 2018 hatte die Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) in Zusammenarbeit mit PRIO Cyprus Centre die Ehre, die Veranstaltung “The Belt and Road Initiative”- China’s new “Silk Road” and the Eastern Mediterranean im Goethe-Institut in der UN Pufferzone auszurichten.

Die Konferenz zielte darauf ab, Chinas Belt and Road Initiative (BRI) mit besonderem Schwerpunkt auf dem östlichen Mittelmeerraum zu untersuchen. Experten aus der ganzen Welt wurden hinzugezogen, um Fragen wie die folgenden zu beantworten: Welche Bedeutung hat die Region für China und welche Pläne hat Peking dafür? Wie sind die Wahrnehmungen in Bezug auf BRI unter den östlichen Mittelmeerstaaten und wie können sie zur Entwicklung der Region beitragen? Um welche anderen Großmachtinteressen geht es? Könnte Chinas Politik für den östlichen Mittelmeerraum von Nutzen sein?

PANELS:
PANEL 1 – Setting the Scene: the BRI in the Global and European Context
PANEL 2 – The BRI in the Eastern Mediterranean and the Middle East
PANEL 3 – The BRI and Regional States of Interest

 

Programm herunterladen (EN)


  • Foto: © FES-Zypern
  • Foto: © FES-Zypern
  • Foto: © FES-Zypern
  • Foto: © FES-Zypern
  • Foto: © FES-Zypern
  • Foto: © FES-Zypern

Friedrich-Ebert-Stiftung 
Büro Zypern

20, Stasandrou, Apt. 401
CY 1060 Nicosia
Zypern

+357 22 377 336
+357 22 377 344

office(at)fescyprus.org

Team & Kontakt


nach oben