Friedrich-Ebert-Stiftung
Office Cyprus

20, Stasandrou, Apt. 401
CY 1060 Nicosia

Tel.: +357 22 377 336
Fax: +357 22 377 344

E-Mail: office[at]fescyprus.org
Website: www.fescyprus.org
Facebook: facebook.com/FEScyprus
Twitter: twitter.com/FESCyprus

Bitte ersetzen Sie in Ihrem E-Mail-Programm [at] durch @!

 

 

Newsletter Archiv

Deutsche Versionen

Englische Versionen


Der sozialen Demokratie verpflichtet

- so lautet seit 1925 das Motto der politischen Bildungs- und Beratungsarbeit der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) in Deutschland und im Ausland.

Mehr erfahren ...


Unsere politische Arbeit

Die Friedrich-Ebert-Stiftung ist als eine gemeinnützige, private und unabhängige Organisation seit 1986 auf der Insel aktiv. Das FES Büro in Zypern ist Teil eines 107 Auslandsbüros umfassenden Netzwerks. Die Arbeit auf Zypern wurde von 1986 bis 2011 über das Büro in Athen geführt. Seit 2011 hat die FES ein kleines Büro in Nikosia. Mehr erfahren ...

 

Herzlich willkommen,
Καλωσορìσατε und Hoş geldiniz
bei der Friedrich-Ebert-Stiftung Zypern!

 


 

 

Aktuelles

 

Publikation "Presidential Elections in Cyprus" erschienen!

The outcome will depend to a great extent on the alliances that will be formed after the results of the first round” (S.13)

Die FES hat kürzlich eine Analyse zum Kontext der Präsidentschaftswahlen veröffentlicht. Christophoros Christophorou gibt darin nicht nur einen Überblick über die Kandidaten, sondern reflektiert auch über die möglichen Scenarien nach der Wahl und die Auswirkungen, die die Ergebisse der Präsidentschaftswahl haben könnte.

Die Publikation finden Sie hier.


 

Veranstaltungsvideos erschienen!

Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass die Video-Aufzeichnungen unserer Veranstaltungen nun auf dem FES YouTube-Kanal einsehbar sind. Die Links hierzu finden Sie auf unserer Website.


“When the Cemetry becomes Political: Dealing with the Religious Heritage in Cyprus and its Neighbouring Countries”, 16. März 2018:
https://www.youtube.com/watch?v=7r1AsH4luuk&feature=youtu.be
 
“Impact of the Economic and Financial Crisis on the Republic of Cyprus”, 29. November 2017
https://www.youtube.com/playlist?list=PLI9CwYW3a-6XWDy1E7XysSInbkwX5_shI
 
“National, International and Human Security in the Eastern Mediterranean”, 16. November 2017
https://www.youtube.com/playlist?list=PLI9CwYW3a-6UpPgY_TWiO8-4rf6Y19QPw
 
“Settlement, Demography and Politics in north Cyprus”, 9. November 2017
https://www.youtube.com/playlist?list=PLI9CwYW3a-6V4YgTXgOWID4lKWU9gPUso
 
“Eastern Mediterranean Energy: Moving Forward”, 2. Oktober 2017
https://www.youtube.com/playlist?list=PLI9CwYW3a-6XUanxUz_ja24r1hOSir9JN
 
“Gender, Migration and Trafficking in Europe”, 29. September 2017
https://www.youtube.com/playlist?list=PLI9CwYW3a-6Vie-tatPNKvVEt_sHRpGjh
 
“Return, Remixing and Reconciliation: Lessons to be Learned”, 26. November 2016
https://www.youtube.com/playlist?list=PLI9CwYW3a-6WQnV5YiDZhP4wuCCHvWUfl
 
“The Future of Eastern Mediterranean Gas”, 21. November 2016
https://www.youtube.com/playlist?list=PLI9CwYW3a-6Um-mxY1mkstjJuKiUKNFcv
 
“Pathways towards sustainable peace”, 3. – 4. November 2016
https://www.youtube.com/playlist?list=PLI9CwYW3a-6WANmZjZFH_hhl96ULd7_9x
 
“Cyprus-Greece Relations: A Beyond-the-Stereotype Overview”, 3. November 2016
https://www.youtube.com/playlist?list=PLI9CwYW3a-6U1ANFTbLMHdiJ2HkKgxXEm
 
“Youth Unemployment in Cyprus”, 21. October 2016
https://www.youtube.com/playlist?list=PLI9CwYW3a-6WTuCY0g5VZ56vWEpyTnKMX
 
“Migration and Conflict in Europe and the Middle East”, 14. – 15.Oktober 2016
https://www.youtube.com/playlist?list=PLI9CwYW3a-6WQR8To0--_tigxIMYYHb3C
 

 

Monatlicher Newsletter der Friedrich-Ebert-Stiftung zu den Themen Flucht, Migration und Integration

Die Friedrich-Ebert-Stiftung bringt seit kurzem monatlich einen Newsletter zu den Themen Flucht, Migration und Integration heraus. Er bietet neben inhaltlichen Beiträgen auch  Informationen zu unseren Publikationen und Veranstaltungen. Alle Beiträge finden Sie auch auf dem FES-Themenportal Flucht, Migration und Integration.

Hier geht es zum aktuellen Newsletter: https://www.fes.de/de/newsletter-flucht-migration-integration-112017/ 


"Letzter Einigungversuch meiner Generation"

Mustafa Akinci spricht über die Aussichten einer möglichen Lösung des Zypernproblems in der Friedrich-Ebert-Stiftung Berlin. Der Vodcast ist hier zu finden.


Die aktuelle Ausgabe unseres Newsletters

In unserem Zypern Newsletter erhalten Sie einen Überblick über die politischen, wirtschaftlichen und sozialen Entwicklungen in beiden Teilen Zyperns während des letzten Monats. Der Newsletter erscheint monatlich auf Deutsch und auf Englisch und ist kostenlos. Er kann durch eine kurze Email an Dr. Christiane Paparoditi abonniert werden und wird elektronisch an Ihre Email-Adresse versandt. Ältere Ausgaben finden sich in unserer Rubrik Newsletter Archiv

E-Mail an Frau Dr. Christiane Paparoditi, fespaparoditi[at]gmail.com


 

Veranstaltungen

Die FES organisiert zusammen mit Partnerorganisationen Veranstaltungen zu politisch und gesellschaftlich relevanten Themen, die ein Forum für zypriotische und internationale Teilnehmende bieten. Für unseren kompletten Veranstaltungskalender mit ergänzenden Informationen, u.a. auch Videoaufzeichnungen, klicken Sie bitte hier. Außerdem informieren wir in unserem monatlichen Newsletter über die kommenden Veranstaltungen.

 
Montag, 07. Mai 2018, 10:00 – 11:30
Civil Society Advocades / FES Zypern
 
Präsentation
 
Neue Gesetzgebung für Verbände und Stiftungen
 
Ort: Youth Multicentre, Apostolou Pavlou and Gladstonos Corner, 8046, Pafos, Zypern
 
Öffentliche Veranstaltung
 
 
Mittwoch, 09. Mai 2018, 17:00 – 19:00
Civil Society Advocades / FES Zypern
 
Präsentation
 
Neue Gesetzgebung für Verbände und Stiftungen
 
Ort: Classic Hotel, 94 Rigenis Str, 1513, Nikosia, Zypern
 
Öffentliche Veranstaltung

 

Mittwoch, 06. Juni 2018
Civil Society Advocades / FES Zypern
 
Präsentation
 
Neue Gesetzgebung für Verbände und Stiftungen
 
Ort: Nikosia, Zypern
 
Öffentliche Veranstaltung
 
 

Publikationen

Hier finden Sie die aktuellen digitalen Publikationen, die die FES Zypern gemeinsam mit unseren Partnerorganisationen veröffentlicht hat sowie weitere Veröffentlichungen der Friedrich-Ebert-Stiftung.

 

Christophorou, Christophoros; FES (ed.):
Presidential Elections in Cyprus
Januar 2018
 

Die Publikation analysiert den politischen und wirtschaftlichen Kontext in dem die Präsidentschaftswahlen der Republik Zypern im Febaur 2013 stattfinden. Die Analyse beschäftigt sich auch mit der Rolle und Position der Parteien und Kandidaten im Vorfeld der Wahlen. Im Zentrum steht auch die besondere wirtschafliche und soziale Lage die durch die Wirtschafts- und Finanzkrise auf der Insel bestehtDas Ergebnis der Wahlen kann in einer Fortsetzung der gegenwärtigen Politik münden oder aber eine neue Ära in der Innenpolitik und in den Beziehungen Zyperns zur Europäischen Union und zur internationalen Gemeinschaft einleiten. Die Bemühungen um eine Lösung des Zypernproblems könnten sich als Pattsituation erweisen oder negativ beeinflusst werden, wenn Papadopoulos gewählt wird und seine Vorschläge in die Tat umgesetzt werden.

Englische Ausgabe


NGO-Initiative Zypern
Handbuch: Was sich für NGOs ӓndert. Erklӓrung des neuen Gesetzes für Organisationen und Stiftungen.
Zypern: FES und NGO-Initiative Zypern 

 

Im Juni 2017 wurde durch das zypriotische Parlament ein neues Gesetz für Organisationen und Stiftungen verabschiedet. Das neue Gesetz führt einige Änderungen ein, an die sich NGOs anpassen müssen. Ziel dieser Veröffentlichung ist es, die Bestimmungen des neuen Gesetzes in einer benutzerfreundlichen Publikation (Broschüre) zusammenzufassen. Diese wird an NGOs verteilt, um ihnen zu helfen, die Anforderungen des neuen Gesetzes rechtzeitig und ohne Probleme zu erfüllen. Die Publikation wird Schritt für Schritt Anweisungen darüber enthalten, was jede Organisation tun muss, um die Anforderungen des neuen Gesetzes zu erfüllen. Darüber hinaus enthält die Broschüre Informationen für Verbände und ausländische Organisationen oder Stiftungen, die sich zum ersten Mal in Zypern niederlassen. 

Griechische Ausgabe

 
Ioannou, Gregoris; Charalambous, Giorgos
The social and political impactof the Cyprus economic crisis (2010–2017)
Zypern: FES, 2017
 

Die Studie von Gregoris Ioannou und Giorgos Charalambous beschӓftigt sich mit den sozialen und politischen Auswirkungen der Wirtschafts- und Finanzkrise auf Zypern. Die Krise führte zu einem Schrumpfen der Wirtschaft und die beschlossenen Sparmaßnahmen resultierten in einer Verschlechterung des Lebensstandards sowie einer Zunahme der sozialen Ungleichheit.  Die Auswanderung hat erheblich zugenommen, was zu einer schrumpfenden, aber immer noch starken Einwanderergruppe sowie einer erheblichen Abwanderung von Fachkräften aus Zypern geführt hat.

Die eingeführten Reformen waren in erster Linie von regelnder Natur und fanden auf politischer Ebene statt, ohne größere Veränderungen in der Zivilverwaltung, den öffentlichen Diensten, den Arbeitsbeziehungen und insgesamt dem zypriotischen Wirtschaftsmodell.

Auf der politischen Ebene war die wichtigste Veränderung eine wachsende Unzufriedenheit, Misstrauen gegenüber dem politischen System und den politischen Eliten  sowie Stimmenthaltung. Diese Tendenzen mündeten allerdings eher in Apathie als in Konkurrenz und Mobilisierung gegen bestehende politische Praktiken. Abgesehen von schwerwiegenden negativen Auswirkungen auf das soziale Gefüge und die wirtschaftliche Prosperität, führte die Krise auch zu einer Verschlechterung der politischen und systemischen Legitimität.

Englische Ausgabe

Griechische Ausgabe

 

Alle digitalen Publikationen, die die FES Zypern gemeinsam mit Partnerorganisationen veröffentlicht hat sowie weitere Veröffentlichungen der Friedrich-Ebert-Stiftung, finden Sie hier.


90 Jahre Friedrich-Ebert-Stiftung